BGM Maßnahmen - wie Sie mit spannenden Aktionen Ihr Corporate Health Management zum Leben erwecken

Das Ziel eines nachhaltigen Betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM) ist das Erhalten und Fördern der Mitarbeitergesundheit. Dies gelingt durch ein Angebot, das auf die Bedürfnisse des Unternehmens und der Beschäftigten zugeschnitten ist und so zu einer hohen Teilnehmeraktivierung führt. Entscheidend dabei ist die Wahl der richtigen BGM Maßnahmen. 

Die Auswahl der passenden BGM-Maßnahmen ist essentiell für den Erfolg eines nachhaltigen Betrieblichen GesundheitsmanagementsWir untermauern im Artikel die Bedeutung eines ausgewogenen Maßnahmenmix, zeigen, wie Sie sich für die richtigen BGM Maßnahmen entscheiden und geben Ihnen konkrete Praxisideen an die Hand. 

So finden Sie die richtigen BGM Maßnahmen 

Der Frage nach den richtigen Maßnahmen für Ihr BGM geht die Überlegung der Zielsetzungen und Zielgruppen voran. Sie sollten zunächst definieren, welche Ziele Sie mit den BGM Maßnahmen erreichen möchten. Das kann beispielsweise das Senken von Fehltagen, das Reduzieren bekannter Gesundheitsprobleme oder das Steigern der Mitarbeitermotivation und des Teamgefühls sein. Eine Erhebung des Status Quo und eine Befragung der Beschäftigten sind hier sinnvoll. 

Anschließend sollten die Zielgruppen definiert werden. Je nach Anspruchsgruppe und deren Bedürfnisse unterscheiden sich auch die gewählten Maßnahmen. Auch innerhalb eines Unternehmens kann die Belegschaft noch einmal in Gruppen unterteilt werden. Differenziert werden kann z.B. zwischen Verwaltung und Produktion oder Mitarbeitern am Unternehmensstandort und Vertriebsmitarbeitern, die nicht vor Ort sind. Wenn Ziele und Zielgruppen definiert sind, können Sie darauf aufbauend Ihren ganz persönlichen Maßnahmenmix zusammenstellen.

BGM Maßnahmen PlanungSo individuell wie die Mitarbeiter eines Unternehmens sollten auch die Maßnahmen im BGM sein. / LightFieldStudios

Der ideale Maßnahmenmix

Es ist elementar, BGM Maßnahmen zu wählen, die auf Ihre Mitarbeiter und ihre Bedürfnisse abgestimmt sind. Nur so werden Sie diese auch wirklich erreichen und zum Mitmachen bewegen. Dabei ist jeder Mitarbeiter individuell und hat unterschiedliche gesundheitliche Risikofaktoren und verschiedene Ansprüche an Ihre BGM Maßnahmen. Daher tun Sie gut daran, einen gewissen Maßnahmenmix anzubieten. Thematisch sollten dabei die Bereiche Sport, Ernährung sowie mentale Gesundheit abgedeckt sein. Methodisch empfiehlt sich eine Kombination aus analogen und digitalen Maßnahmen. Selbstverständlich müssen dabei aktuelle Gegebenheiten, wie beispielsweise ein verstärktes Home-Office während der Pandemie berücksichtigt werden. Wichtig ist, insbesondere auch Maßnahmen für Anfänger mit einer niedrigen Aktivierungshürde zu schaffen, um gezielt auch die Leute zu erreichen, die sich sonst nicht so aktiv mit ihrer eigenen Gesundheit auseinandersetzen. 

Was eignet sich als BGM Maßnahme?

Exemplarisch stellen wir Ihnen im Folgenden konkrete BGM Maßnahmen aus den Bereichen Bewegung, Ernährung und mentale Gesundheit vor, die auch mit kleinem Budget umzusetzen sind. 

Webinare und Informationsmaterialien

Der erste Schritt im Rahmen der BGM Maßnahmen ist häufig das Bereitstellen von Informationen. Die Beschäftigten sollten die Möglichkeit bekommen, sich über verschiedene Themen informieren zu können. Dies kann über physische Broschüren, das Zusammenstellen (auf Richtigkeit geprüfter) Angebote im Internet oder über Webinare geschehen, die auch bequem von zuhause wahrgenommen werden können. Es gilt, zunächst eine Sensibilisierung für die eigene Gesundheit herzustellen und aufzuzeigen, wie sehr diese mit den eigenen Gewohnheiten zusammenhängt. Ist dieses Bewusstsein erst einmal geschaffen, werden Ihre Mitarbeiter künftig noch empfänglicher für weitere BGM Maßnahmen sein. Webinare zu bestimmten Themengebieten wie beispielsweise gesunde Ernährung oder Umgang mit Stress können regelmäßig angeboten werden. 

Besonders im Home-Office sind Webinare eine ansprechende BGM MaßnahmeBesonders im Home-Office sind Webinare eine ansprechende BGM Maßnahme. / LightFieldStudios

Gesundheits-Check-ups oder Home-Kits

Häufig wissen Beschäftigte viel zu wenig über ihren aktuellen Gesundheits-Status quo und schätzen ihr Gesundheitslevel falsch an. Wieder andere wissen zwar eigentlich, wo sie ansetzen sollten, brauchen diese Information aber noch einmal schwarz auf weiß. Wieder andere wissen bereits sehr genau über ihre Gesundheitswerte Bescheid und lassen sich motivieren, indem sie Fortschritte anhand von Gesundheitswerten tracken. All diesen Gruppen hilft es, zu Beginn einmal das aktuelle Gesundheitslevel zu erheben. Dies kann beispielsweise mit Gesundheits-Check-ups am Arbeitsplatz geschehen, die einen Überblick geben und teils unentdeckte Risikofaktoren aufzeigen. Folge-Check-ups zeigen zudem die Wirksamkeit Ihrer BGM-Maßnahmen. Eine Alternative für zuhause stellen Home-Kits dar, bei denen Ihre Mitarbeiter eigenständig Werte, z.B. in Form einer smarten Waage, erheben und die Verbesserungen überwachen. 

Sind Sie auf der Suche nach individuell anpassbaren BGM Maßnahmen für Ihre Angestellten?

Informieren Sie sich jetzt über das vielfältige Maßnahmenangebot von wellabe, das von Gesundheits-Check-ups vor Ort bis zu digitalen Angeboten reicht und genau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten werden kann.


Mitarbeitergesundheit im Fokus1

Jetzt Informationsmaterial anfragen

Aktive Pausen und Bewegung an der frischen Luft 

Oft sind es kleine Initiativen, die schon große Wirkung zeigen. Etablieren Sie regelmäßige Pausen und Bewegung an der frischen Luft. Dies hilft nicht nur bei der Erreichung von Schritt-Zielen, sondern sorgt auch für ein Abschalten zwischen einzelnen Aufgaben. Um die Motivation zu steigern, können beispielsweise kleine Preise für die Personen oder Teams mit den meisten Schritten in einem Monat vergeben werden. Unterstützen Sie diese Initiativen, indem Sie beispielsweise eine Karte mit den Adressen der Mitarbeiter erstellen (Einverständnis vorausgesetzt). So finden sich Kollegen in der Nähe und können eine gemeinsame Pause wahrnehmen - dies stärkt zudem insbesondere in Pandemie-Zeiten das Gruppengefühl. 

Telemedizinische Beratung 

Viele scheuen sich aufgrund der möglichen Ansteckungsgefahr aktuell besonders davor zum Arzt zu gehen. Bei konkreten Symptomen oder allgemeinen Gesundheitsfragen sollte Mitarbeitern aber die Chance einer medizinischen Beratung gegeben werden. Verfügen Sie über einen Betriebsarzt, sollte dieser mit der entsprechenden IT-Infrastruktur für telemedizinische Beratungen ausgestattet werden. Alternativ gibt es eine Vielzahl spezialisierter Anbieter in diesem Segment, mit denen zusammengearbeitet werden kann. Idealerweise deckt dieses Angebot neben physischen Leiden auch Fragestellungen rund um mentale Gesundheit ab. 

Gesunde Teamevents und Angebote vor Ort 

Gesunde Inspiration liefern gemeinsame Kochkurse, die zusätzlich das Gruppengefühl stärken. Diese können sowohl vor Ort im Büro, in Showküchen oder virtuell stattfinden. Dabei wird das Rezept vorher geteilt und mit den Einkäufen wird in der heimischen Küche - und doch gemeinsam - gekocht. Diese gesunden Richtlinien sollten im Falle einer Betriebskantine auch vor Ort eingehalten und umgesetzt werden. Gesunde Snacks und Obstangebote können ergänzen. 

Kurse und Seminare als BGM MaßnahmeEin Kochkurs fördert nicht nur das Gesundheitsbewusstsein, sondern gleichzeitig auch den Teamgeist. / Rawpixel
Sportkurse und Lauftreffs

Eine ähnlich kostengünstige Initiative ist das Organisieren von Sportkursen oder Lauftreffs. Selbstverständlich können Sie hier auf externe Trainer zurückgreifen, dies ist aber oft gar nicht notwendig. Starten Sie eine Umfrage unter ihren Mitarbeitern, häufig finden sich ausgebildete Trainer oder Experten schon innerhalb der Teams. So bieten sich beispielsweise geführte Meditationen, Yoga- oder Fitnesskurse an. Diese können darüber hinaus auch virtuell stattfinden. Die Motivation steigert man auch durch das gemeinsame Wahrnehmen von Lauftreffs. Im Rahmen dessen kann beispielsweise auch für Firmenläufe trainiert werden, die dann als echtes Event gemeinsam bestritten werden. Eine kostenintensivere Alternative stellen Zuschüsse für externe Sportkurse und Fitnessstudios dar. Diese haben den Vorteil, dass sich jeder Mitarbeiter genau das Angebot aussuchen kann, das für ihn inhaltlich wie geografisch am besten passt. 

Jobrad

Einige Mitarbeiter, die mit dem Auto oder den öffentlichen Verkehrsmitteln zur Arbeit gelangen, könnten stattdessen auch aufs Fahrrad umsteigen. So tun sie nicht nur ihrer Gesundheit, sondern auch der Umwelt einen Gefallen. Um diese neuen Routinen zu etablieren, können Sie Ihre Beschäftigten mit einem Jobrad unterstützen. Inzwischen sind in diesem Segment sogar E-Bikes verfügbar, mit denen auch weitere Strecken zurückgelegt werden können. 

BGM Maßnahme: Fahrrad statt AutoAttraktive Jobrad-Angebote können die Gesundheit der Mitarbeiter erheblich steigern. / NomadSoul1

Gesunde Führung 

Vorgesetzte und Führungskräfte sind in diesen Zeiten besonders gefordert, ihre Mitarbeiter weiterhin zu fördern und ihnen zur Seite zu stehen, auch wenn dies nicht über den persönlichen Kontakt möglich ist. Sie leisten damit insbesondere einen entscheidenden Beitrag zur psychischen Gesundheit der Mitarbeiter. Sie sollten das Thema daher auch als eine BGM Maßnahme berücksichtigen und Führungskräfte entsprechend schulen. 

Fazit

Lassen Sie sich von diesen Beispielen inspirieren und finden Sie die BGM Maßnahmen, mit denen Sie Ihre Ziele am besten erreichen. Oft können dabei schon kostengünstige und einfache Initiativen einen großen Unterschied machen und die Mitarbeitergesundheit nachhaltig verbessern. Sollten budgetäre Punkte Sie von einzelnen Maßnahmen abhalten, können Sie den Kontakt zu den Krankenkassen suchen, die präventive Maßnahmen im betrieblichen Kontext ebenfalls unterstützen. 

Final sei an dieser Stelle zu erwähnen, dass einmal getroffene Entscheidungen zu einzelnen BGM Maßnahmen dabei keineswegs in Stein gemeißelt sein sollten. Auf Basis von Analysen, beispielsweise über Teilnahmequoten, die Evaluierung in Bezug auf die Zielerreichung oder erneute Mitarbeiterbefragungen, sollten bestehende Maßnahmen regelmäßig überprüft und ihre Eignung evaluiert werden. So können Sie verschiedene BGM Maßnahmen testen, bis Sie den für Sie passenden Mix gefunden haben. 

Hier können Sie Informationsmaterial zu den wellabe Maßnahmen anfordern 

60 Gesundheitswerte in nur 20 Minuten - Mit mobilem Labor und ärztlicher Telekonsultation revolutioniert wellabe das Gesundheitsmanagement.